Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

 

Mission Statement

Acting in the Spirit of Christ, Catholic AIDS Action challenges the AIDS pandemic in Namibia with the Courage to Fight and the Strength to Care for the benefit of all. In pursing justice and empowerment, and through holistic spirituality, CAA builds on Roman Catholic institutions and affiliated groups, other denominations, organizations and local communities to inspire and support programs of HIV/AIDS prevention and care and support to adults and children affected by and infected with HIV and AIDS.

Untitled Document
 
 
 

 

 

 

Catholic Aids Action im Überblick

Catholic Aids Action (CAA) wurde in 1998 von Schwester Dr. Raphaela Händler und Dr. Lucy Steinitz gegründet, und ist mittlerweile die größte NGO die sich Aids in Namibia widmet. Catholic Aids Action ist stark in Glaubensgruppen verwurzelt und beruht auf ein Netzwerk von Gemeinden. Wir arbeiten in Partnerschaft mit anderen Kirchen und religiösen Organisationen, anderen Nichtregierungsorganisationen (NGO’s) , sowie mit wirtschaftlichen Unternehmen und dem Staat. Die Arbeit und Mission von Catholic Aids Action umfasst vier grundliegende Aspekte:

  • Pflege und Betreuung der Familien Zuhause,
  • Aufklärung der Jugend in Bezug auf Verhütung,
  • Pflege und Betreuung von Waisen und bedürftigen Kindern ,
  • sowie Beratung bei freiwilliger Untersuchung.


Pflege und Beratung der Familie Zuhause

Die Grundsätze von Catholic Aids Action sind in einem kundenorientierten Ansatz verwurzelt, mit dem versucht wird auf bestehenden Ressourcen innerhalb der Familie sowie der Gemeinde aufzubauen. Momentan werden mehr als 5200 HIV positive Kunden und deren erweiterte Familien von knapp 1500 aktiven Freiwilligen betreut.

Dieser Beistand beinhaltet oft Beratung, moralische und geistige Unterstützung, aber auch praktische Hilfe mit Arbeit im Haus, den Ansporn “positiv zu leben”, um offen über den eigenen HIV Status zu sprechen, und Vorsorge zu treffen dass die Infektion nicht verbreitet wird. Freiwillige Hausberater bekommen 84 Stunden Training und Unterricht und werden dann auf monatlicher Basis von Catholic Aids Action Personal beaufsichtigt. Die Freiwilligen Helfer der Catholic Aids Action bieten eine entscheidende Hilfeleistung für Patienten, die in einer Therapie gegen die Entstehung von Retroviren aufgenommen worden sind.

Aufklärung und Verhütung

Alle Menschen, besonders die Jugend sollten aufgeklärt und ermächtigt werden die Verbreitung des Virus zu verhüten. Zwei Lehrprogramme, Adventure Unlimited für Jüngere Kinder, und Stepping Stones für Jugendliche und Erwachsene, benutzen interaktive Lernstrategien um Teilnehmer zu ermächtigen, sich der Gefahr einer HIV Infektion und Aids bewusst zu werden, sowie verhaltensverändernde Strategien zu entwickeln um Infektionen zu verhüten. Diese Lehrpläne besprechen zusätzlich andere wichtige Faktoren, welche eine positive und gesunde Gemeinschaft gewährleisten: effektive Kommunikationsfähigkeiten, geschlechtsspezifische Fragen, die Rolle Alkohols bei Aids, Beziehung und Intimität, sowie die Ermittlung von kulturellen Normen und Gepflogenheiten. Mehr als 200 ausgebildete Trainer, welche von gleichgestellten Erziehern beaufsichtigt werden, verwirklichen diese Lehrpläne in Namibia und erreichen somit mehr als 5,000 junge Menschen pro Jahr.

Waisen und Schutzbedürftige Kinder

Auch dieses Programm wird von Freiwilligen ausgeführt und bietet emotionalen, zweckmäßigen, sowie bildungserzieherischen Beistand für mehr als 17,000 registrierter Kinder. Dies beinhaltet auch Beistand und Ansporn zum Schulbesuch, Beschaffung von ergänzender Nahrungsmittel, Stützgruppen und Freizeitprogramme, Aufarbeitung von Trauer, Ferienlager , und Verfechtung von Gemeindeinteressen. Catholic Aids Action konzentriert sich auf eine Zusammenarbeit mit den Pflegepersonen von Kindern innerhalb der Gemeinde, um eine nachhaltige Betreuung der Kinder zu gewährleisten.. Die “begabtesten” Waisen werden im “Saving Remnant” Programm in weiterführender Bildung unterstützt. Zur Zeit werden 360 Studierende von diesem Programm begünstigt.

Freiwillige Beratung und Untersuchung

In Zusammenarbeit mit der Social Marketing Association, betreibt Catholic Aids Action mittlerweile 3 freiwillige Beratungs und Untersuchungszentren in Namibia. Die Inbetriebnahme eines vierten Zentrums ist für 2006 in Ausicht gestellt worden. Alle Zentren bieten hochwertige und vertrauliche HIV Untersuchungen an. Jene die als positiv diagnostiziert wurden, werden sofort an Freiwillige der Catholic Aids Action zur nachhaltigen Betreuung, sowie auch an örtliche Gesundheitseinrichtungen für medische Eingriffe weitergereicht. Jene die als negativ diagnostiziert wurden, können sich an die Catholic Aids Action Vorbeugungsaktivitäten wenden, damit sie weiterhin “negativ” bleiben. CAA unterstützt mittlerweile fast 4,000 Einzelpersonen pro Jahr bei Untersuchungen.

Unternehmensführung und Verwaltung

Catholic Aids Action ist eine Abteilung der Namibian Catholic Bishop’s Conference.

Finanzierung wird in erster Linie von Internationalen Geldgebern bezogen. Unterstützung vor Ort gibt es in der Form von freiwilligen Helfern und deren engagierter Kompetenz und Zeit.

Zur Zeit besteht die Organisation aus 13 festangestellten Mitgliedern, welche auf nationaler Ebene 14 regionale Büros überwachen, beaufsichtigen und betreuen.

Fünf regionale Leiter haben die Aufgabe das Personal, die freiwilligen Helfer sowie die gleichgestellten Erzieher zu betreuen und zu beaufsichtigen..

 

  Untitled Document
 
 
 
Please check back for regular updates on Catholic AIDS Activities
read more
 
 
 
 
 
 
 
Home Organisation Latest News Programs Special Projects Deutsch Contact Us
Copyright © 2012 Catholic AIDS Action. All rights reserved Another website by Maestro Media